Zuckerschoten im Garten sind reif

Der Regen gestern abend war ein Segen. Die dunklen Wolken waren die Vorboten und für mich eine Möglichkeit früher nach Hause zu kommen.
Heute ist großer Arbeitstag im Garten. Die Erde ist feucht und so können vorgezogene Pflanzen gesetzt werden. Auch die Tomaten sitzen jetzt an der richtigen Stelle. Als ich vorhin im Garten war, sah ich auch die ersten erröteten Erdbeeren und besonders lecker schmeckten die frisch gepflückten Zuckerschoten. Bis zu den Ferienspielen können wir dann richtig ernten.

Heute morgen war wieder eine Schulklasse im Haus. Besonders erwähnenswert – die Art der Anreise. Die Kinder der Nibelungenschule aus Heppenheim kamen alle mit dem Fahrrad. Alles ging gut – hoffentlich konnten auch alle ihr selbstgebautes Boot aus Naturmaterialien heil nach Hause bringen.

Zurzeit blüht der Holunder. Das werden wir nutzen. Am Freitagnachmittag, werden wir mit den Kindern Holunderblüten zupfen und Sirup daraus machen. Da freu ich mich jetzt schon drauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.