Du wirst deinen Platz finden!

Das ist Hussein. Hussein kommt aus Kolumbien. Er mag die deutsche Kultur und wollte deshalb Land und Leute und natürlich die deutsche Sprache vor Ort kennenlernen.
Gerne würde er hier auch die Universität besuchen und studieren.  Zunächst war er als BfDler in Heidelberg, wechselte aber im Frühjahr die Einsatzstelle  und kam zu uns nach Bensheim. Sein Wunsch.  Er wollte mehr in der Natur sein und sich kreativ betätigen.  Heute habe ich ihn gebeten, sich vor sein künstlerisches Werk zu stellen, damit ich ihn zum Abschied fotografieren konnte. Es war seine Idee, unsere „Camera Obscura“ optisch mit seinen Zeichnungen  aufzuwerten und in den Mittelpunkt zu rücken. Es ist ihm sehr gelungen und wird uns immer an ihn erinnern.

Leider musste Hussein frühzeitig seinen Dienst beenden. Seine Deutschkenntnisse reichen noch nicht für ein Studium.
Seine Chance –  Eine Ausbildung.  Aber auch das ist nicht so einfach. Wenn er Pech hat, dann läuft im Herbst sein Visum aus.  Wir würden ihm aber soooo gerne helfen, damit er hier seinen Traum weiter leben kann.

Hussein und Aishu, unsere beiden Bfdler lehren und lehrten uns eindrucksvoll, wie wichtig es ist, über den heimischenTellerrand zu blicken. Wir sind eine Weltgemeinschaft und täten gut daran, noch viel mehr nach dem Anderen zu schauen und uns  in den Menschen und seine Kultur einzufühlen. Welche Werte leben sie? Welche Zukunftschancen haben sie? Welche Berührungspunkte gibt es zwischen uns?
In den vergangenen Wochen und Monaten habe ich  auf jeden Fall gelernt, wie gut mein Leben hier in Deutschland ist. Wir leben in einer unbeschreiblichen Fülle.  Und vor allem in Freiheit.  Wissen wir das auch zu schätzen? Mit manchem Vorurteil musste ich aufräumen und ich erkenne wieder einmal, wie wichtig es ist, miteinander zu kommunizieren.  Mit und ohne Worte. Die Sprache des Herzen können wir am besten.
Wir alle sind wirklich traurig, dass du uns so schnell wieder verlassen musstest. Wir wünschen dir für deine Zukunft alles Gute. Mögen sich deine Wünsche erfüllen. Mögest du auch in Zukunft immer einen Platz  finden, an dem du gerne leben möchtest. Gib nicht auf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.